Online

Ashlee-Cox, 27

Vorname
Ashlee Cox
Haarfarbe
blond
Augenfarbe
blau
Größe
161cm
Gewicht
48kg
Land
Berlin
Orientierung
bisexuell

Die Spermaprinzessin

Natürlich möchte ich hier die Gelegenheit nutzen mich mal etwas vorzustellen und Dir einen kleinen Einblick geben in dem, was Du hier erwarten kannst. Ich bin in erster Linie hier, weil ich genau Dich suche für meine Clips und um geile Sexpartys zu feiern. Viele denken, dass ich eine Professionelle bin oder eine große Firma hinter mir steht, denjenigen kann ich beruhigen, denn das ist nicht der Fall.

Meine besten Charaktereigenschaften sind das ich lieb, nett und sehr aufgeschlossen bin. Meinen Sex lebe ich hier so öffentlich aus, weil mich der Gedanke heißmacht, wenn sich jemand auf meinen Porno oder Bildern einen wichst. Der Gedanke, dass Du deinen harten Schwanz zu meinem Video oder Bild wichst, lässt mich selbst schon ganz feucht werden.

Was macht mich heiß, worauf stehe ich? Ganz einfach, der Typ Mann muss mir einfach gefallen. Einen bestimmten Typ Mann habe ich nicht. Wenn Du Dich mit mir treffen möchtest, lass Dir was gutes in Deiner Nachricht einfallen, damit ich auf Dich aufmerksam werde! ;) Wichtig ist mir aber, dass Du weißt, was Du willst im Bett. Jemanden der sich hinlegt und sagt nun mach mal, mit dem kann ich leider nichts anfangen. Sorry

Regelmäßig bin ich auch mit der Livecam online, damit kann man sich sehr gut kennenlernen und man bekommt einen guten Eindruck davon, wie der andere ist. Lass Dich überraschen und lerne mich mal etwas vor der Livecam kennen. Ich freue mich über jeden, der mal vorbeischaut.

Was wünsche ich mir oder was erwarte ich hier? Einfach nette Bekanntschaften zu machen. Und wer weiß, vielleicht klappt es mit uns beiden ja auch.

Mein Fetisch ist ganz klar: Große Schwänze und Sperma schlucken! Sex im Bett muss nicht immer sein, gern auch an so vielen anderen Orten wie möglich. Du hast Ideen und kleine Rollenspiele, die Du gern umsetzen möchtest, dann freue ich mich über eine Nachricht von Dir. Schreib einfach mal!



Tagebuch von Ashlee-Cox

Ashlee-Cox hat das Video Das erste Mal in die Fresse gewichst! veröffentlicht

Eine Geschichte, die man erzählen muss! Dieser User ist 24 Jahre alt und hatte b... mehr

Video jetzt ansehen
Ashlee-Cox hat einen Tagebucheintrag veröffentlicht

Trip nach Berlin ins Pornokino

Berlin ist ja voll von Pornokinos, und eines hat es mir und meinem Freund besonders angetan. Es ist zwar total auffällig und direkt an einer belebten Straße, wo jeder sehen kann wer wann mit wem reingeht, aber das sollte mich ja am wenigsten stören.

In diesem Pornokino gibt es mehrere Säle mit verschiedenen Filmen, wo man sich das raussuchen kann, auf was man gerade Lust hat. Natürlich ist dort alles abgedunkelt und mit Sitz- bzw. Fickmöglichkeiten bestückt.

Also bezahlten wir den Eintritt und gingen ins Kino. Wir suchten uns einen Saal aus und suchten nach einer freien Sitzmöglichkeit. Es waren schon einige Männer anwesend, keine einzige Frau zu dieser Zeit, die gleich mitbekommen haben, dass eine Frau reingekommen war.

Sie starrten mich an, wie ein Objekt, ein Fickobjekt auf das man(n) sich gleich stürzen will. Ich hatte nur ein knappes Oberteil und eine hautenge Jeans an, wo man meine zierliche Figur gut erkennen konnte. Wenn wir mal den Raum wechselten, schlichen uns die Männer hinterher.

Ich konnte mir auf jeden Fall denken warum, einerseits wollten sie eine Liveshow sehen und andererseits hofften sie, auch schön abgeblasen und gefickt zu werden von mir. Langsam wurde ich geil auf den schönen Schwanz meines Freundes, und darum fing ich an, ihm zwischen die Beine zu fassen und seinen Schwanz in der Hose zu massieren. Die ganzen Typen mit den harten Schwänzen schauten mir zu, was ich tat. Bald wurde es natürlich in seiner Hose zu eng und ich holte seine große Latte raus, die ich ganz genüsslich lutschen und bis zum Anschlag in meine Mundfotze stecken wollte.

Das machte alle Anwesenden nur noch geiler, als ich vor ihren Augen den Schwanz anfing zu blasen. Wenn sie ihre noch nicht draußen hatten, spätestens jetzt holte jeder einzelne seine knüppelharte Peitsche raus.

Sie versammelten sich um uns beide. Man könnte sagen, ich war im Schwanzhimmel, überall wo man hinschaute war einer. Wir reden hier nicht von 5 oder 10 Schwänzen, sondern von ungefähr 20, die mich gern vollspritzen würden! Mein Freund zog mir die Hose aus, um meine Muschi ein wenig zu massieren und zu prüfen, ob sie schon feucht ist, und holte meine geilen kleinen Titten aus dem Oberteil, sodass sie jeder sehen konnte. Die Schwänze waren jetzt schon so geil, dass sie hätten explodieren können.

Da sich alle mit ihren harten Ständern so vor mir präsentierten, schnappte ich mir einfach einen und steckte den mir richtig schön tief in den Mund und blas ihn, wie vielleicht noch nie eine zuvor ihm einen geblasen hatte und nebenbei wichste ich noch den Schwanz meines Freundes, den ich auch zum Kochen brachte. Aber ganz ohne Vorwarnung spritzte mir der Typ einfach in meinen Mund, weil er es nicht mehr ausgehalten vor überschäumender Geilheit. Das war die Gelegenheit mir den nächsten Knüppel zu schnappen und dem die heiße Ficksahne rauszuholen.

Ich merkte, wie geil es meinen Freund machte, dass die anderen so gierig nach mir waren, aber zunächst wollte ich erstmal seinen tollen Fickprügel in meine heiß gelaufene Spalte bekommen und setzte mich ganz frech drauf. Während ich seinen Schwanz abritt, spürte ich etwas Warmes an meinem Arsch, wie sich rausstellte schwänzelte da jemand rum und eh ich mich versah, hatte ich den dicken langen Schwanz in meinem Arsch drin.

Da ich ja mehrere Sachen auf einmal kann, blas ich noch einen Schwanz, während einer in meiner Muschi steckte und der andere meinen Arsch kräftig verwöhnte. Drei Löcher wurden mit einmal versorgt, war das geil!!! Der geile Schwanz in meinem extrem engen Arsch war nun soweit zum abspritzen und füllte meine Arschfotze, dass es wieder rauslief.

Der Schwanz in meinem Mund spritzte mir ganz, ganz tief in den Hals, dass ich mich beinahe verschluckt hatte, einige spritzten mir ganz frech auf den Rücken, weil sie sich auf meinen süßen einen abgewichst haben und manche wollten mir einfach ins Gesicht spritzen, was sie auch taten. Und der geile Schwanz in meiner Muschi spritzte mir natürlich da rein, in das kleine nasse Loch. Ist das absolut geil, von so vielen vollgewichst zu werden, unglaublich!

Wir haben uns geschworen wieder hinzufahren und das erzähle ich euch natürlich dann auch wieder!

Ashlee-Cox hat das Video GloryHole-Fick im Swingerclub Bremen veröffentlicht

Neulich war ich spontan in Bremen und es wurde mir ein Swingerclub empfohlen, de... mehr

Video jetzt ansehen
Ashlee-Cox hat das Video Dreckiger neuer Job veröffentlicht

Das Geld wird knapp und somit musste ich nun einen neuen Nebenjob machen. Ich da... mehr

Video jetzt ansehen
Ashlee-Cox hat das Video Notgeile Onkels veröffentlicht

Eine sehr ungewöhnliche Anfrage aus Leipzig ereilte mich vor einigen Tagen. Ein ... mehr

Video jetzt ansehen