justfollowmywords

Vorname
-
Haarfarbe
-
Augenfarbe
-
Größe
187cm
Gewicht
76kg
Land
Deutschland
Orientierung
hetero
Strenge Langzeitausbildung.
Könnte paar Coins gebrauchen.

Für Anwärterinnen:


47 187 70 3Tagebart tiefweiche Stimme große Hände

Ich bekam gesagt, ich wirke im ersten Moment abweisend. Nun, ich „bin“ dominant seit meinem 7. Lebensjahr. Ich spiele ein Instrument. Ich habe keine Freude daran, wenn ich es nicht gut zum Klingen bringe – selbst wenn ich hart in die Saiten greife. Meine Finger sind meine Worte. Wissen ist Macht. Ein Name macht verfügbar. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Ich sage: genug gesehen! Es geht um das Unsichtbare! frauen begegnen mir oft an Wendepunkten in ihrem Leben. Nach der Begegnung mit mir sind sie eine andere als zuvor; oder sie sind die, die sie immer waren, aber nie zu sein wagten. Selten wissen sie vorher, daß das so ist. Und nie wissen sie, wie es wird. Aber ich weiss, daß ich das weiss! Und noch keine hat davon nicht profitiert. Sessions brauchen Zeit. Tage. Sonst stabilisiert sich der Flow nicht. Abends physisch ankommen. Vormittags ankommen. Zwei Tage Session. Ausklang. Heimfahrt. Strengsein bringt ohne Flow nichts. Strengsein kann vieles heissen – und bemißt sich nach einem Koeffizienten aus der u.a. nervlichen Belastbarkeit meines Gegenübers, seinem Entwicklungsbedarf, seinen Verfehlungen und v.a.: meinen Zielen. Niemals erreiche ich die, wenn ich etwas verlange, was mein Gegenüber (noch) nicht kann. Die Vorbereitungen auf eine Session dauern abendelang – über Tage oder Wochen hinweg. Bis die zweite Wellenlänge exakt mit meiner übereinstimmt im Flow – und die Session vor dem Treffen längst begonnen hat. Dafür braucht es v.a.: ZEIT sowie innere und äussere Unabhängigkeit. Sonst wird das nichts mit strenger Langzeiterziehung.

Niggse cappiisch? .. lähse gaahnsä Täggschd nommohl laahhngsaam ...