michael-kratt840

Vorname
-
Haarfarbe
braun
Augenfarbe
braun
Größe
187cm
Gewicht
90kg
Land
Mecklenburg-Vorpommern
Orientierung
hetero
Gib mir deine Hände und ich werde sie halten wenn du Angst hast!
Ich werde sie wärmen, wenn dir kalt ist!
Ich werde sie streicheln, wenn du traurig bist!
Und ich werde sie loslassen, wenn du frei sein willst!
Ich werde sie binden, wenn du Geborgenheit ersehnst!

Ich werde Dich begehren wenn uns danach ist!
Ich werde Dich quälen, wenn Du dabei lüstern bist!
Ich werde Dich demütigen, wenn du unterwürfig bist!
Und ich werde dich losmachen, wenn du in meinen Armen sein willst!
Denn eines wirst du in meinen Augen immer sein:

Ein MENSCH ...

Ich bin vielschichtig und Facettenreich, charmant, humorvoll, abenteuerlustig, spontan, manchmal frech, manchmal ruhig…
"Wenn, dann würde ich Dich mit Dir selber betrügen - so viele verschiedene Facetten und Seiten trägst Du in Dir" sagte mir einst jemand mal ... Aber auch "ein liebevolles Arschloch" zu sein, wurde mir schon zugesagt.

Eine gewisse Dominanz vermag ich auszustrahlen und doch ist jene nicht alles was mich ausmacht. Ich bin ein Mann, mit Emotionen, Empfindungen, Sichtweisen und Erfahrungen. Ich weiß was ich möchte, weiß wonach ich begehre, wonach ich strebe.

Ich KANN fordernd, gar verlangend sein, doch bin ich innerhalb einer Alltagsbeziehung oder zwischenmenschlichen Umgang eher sanft & zart, sinnlich, empathisch, rücksichts- und verständnisvoll und geduldig.

Nähe und Geborgenheit gebe ich sehr gerne und auch der Austausch von Zärtlichkeiten ist für mich immens wichtig, ja- fast eine Notwendigkeit. Persönlichen Freiraum lassen und tiefes Vertrauen ineinander sind für mich nicht nur Worte – es sind Werte die ich gebe und lebe und die leider als "gute-alte-Tugend" nicht mehr von jedem in einer derartigen Form geschätzt werden! Sind sie doch mithin die Basis und das Fundament einer jeglichen Beziehung - egal ob beruflich, freundschaftlich oder erst recht auf der Beziehungsebene und gar erst im BDSM.

Auch schätze ich gute Umgangsformen und gesellschaftliche Normen.

Miteinander auch einmal über einander lachen können, Spaß haben, Freude zu erleben- Dinge welche groß und mächtig sind, jedoch viel zu oft übersehen werden- ich liebe sie! Wie viele andere „Kleinigkeiten“ die für viele alltäglich sind und als solche wahrgenommen werden. Ich nehme sie auf, tanke diese Kraft und genieße die Augenblicke meines Lebens- jeden für sich…

Ein gemeinsames Essen, innige Momente zu zweit, ein Besuch bei Freunden oder auch das Hingeben in erotische Versuchungen bieten mir Entspannung und einen Ausgleich zu meinem vielfältigen Berufsleben welches ich aber liebe und welches mich mit Stolz erfüllt. Auch in diesem sind es die kleinen Momente, welche das Leben so wunderbar machen aber die privaten Momente nicht ersetzen können.

Was suche ich hier? Vielleicht ergibt sich eine interessante Dauer-Affäre oder sogar eine Beziehung ... vielleicht aber auch "nur" der eine oder andere gemeinsame Videofreh?